Generalversammlung 2018 – Kolpingsfamilie Altharen mit neuer Leitung

Die Geehrten und Vorstandsmitglieder am Rande der Versammlung.

Nach der Gemeinschaftsmesse, zelebriert durch Pater Sebastian, trafen sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie Altharen zu ihrer Jahreshauptversammlung.

Im Jahresbericht des Vorstands, vorgetragen durch Josef Gebbeken, wurde besonders die gute Beteiligung bei Aktionen wie Familientag, Gebetsabend mit anschließendem Grünkohlessen sowie bei den Altkleidersammlungen, die jeweils im April und Oktober stattfinden, erwähnt.

Zum Jahresprogramm der Seniorengruppe unter Leitung von Heinrich Wilmink gehören monatliche Treffen, zum Teil verbunden mit Radtouren in die Umgebung, sowie Aktionen der Kirchengemeinde.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Heinz-Willi Horstmann und Rainer Kramer mit einer Urkunde und dem silbernen Verbandsabzeichen geehrt. Bernhard Albers, Hermann Gerdelmann und Heinz Leggedör wurden für 60 Jahre Treue zum Kolpingwerk geehrt. Bereits 65 Jahre gehören Heinrich Santen und Heinrich Tiek der Kolpingsfamilie an.

Ein weiterer Grund zur Freude war die Neuaufnahme von sechs Mitgliedern in die Kolpingsfamilie.

Die Vorstandswahl erbrachte folgendes Ergebnis: Präses Pater Sebastian, der seit September im Pfarreienverbund als Pastor tätig ist; Vorsitzender Clemens Schüer; stellvertretender Vorsitzender Herbert Schulte; Leiter Seniorengruppe Heinrich Wilmink; Kassenwart Sven Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.